Privatpersonen

Sie möchten einen Beitrag für eine bessere Welt leisten? Alleine, mit der Familie oder mit anderen?

Philanthropie, das ist die Freiheit zu entscheiden, welche guten Zwecke einem am Herzen liegen: Wahrung einer Kunstsammlung, Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Hilfe für Obdachlose... Es gibt genauso viele schöne Philanthropie-Projekte, wie es Philanthropinnen und Philanthropen gibt.

Ob Sie nun bei Ihnen in der Nähe oder auf internationaler Ebene etwas bewirken möchten, unser Philanthropie-Zentrum erarbeitet mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung, die Ihren Vorstellungen entspricht, Ihrem Engagement einen Sinn verleiht und seine Wirkung sicherstellt. Wir bieten Ihnen unsere langjährige Erfahrung, unser Fachwissen und unser umfassendes Netzwerk.

Welcher Ansatz für die Verwirklichung Ihres Philanthropie-Projekts?

Erfahren Sie mehr über unsere verschiedenen philanthropischen Möglichkeiten. Gerne passen wir diese Ihrem Projekt an.

Ein Projekt ganz in Ihrer Nähe unterstützen

Die Philanthropie der Nähe ist auch eine interessante Möglichkeit, sich für das Gemeinwohl einzusetzen.

Es liegt Ihnen daran, ein gemeinnütziges Projekt bei Ihnen in der Nähe zu unterstützen? Sie können für folgende philanthropische Initiativen spenden:

Sie möchten sich für die Entwicklung Ihrer Region einsetzen? Dann können Sie sich in einem Regionalfonds engagieren.

Spenden aus dem Ausland für Ihre philanthropische Initiative

Spendende (Privatpersonen, Unternehmen, Organisationen), die in Frankreich, in den Niederlanden, im Großherzogtum Luxemburg und in Dänemark ansässig sind, können über die König-Baudouin-Stiftung direkt für Ihre philanthropische Initiative spenden und erhalten gleichzeitig Steuervorteile in ihrem Heimatland. Wir kümmern uns um die Spendenbescheinigung des jeweiligen Landes.

Unser umfassendes internationales Netzwerk sorgt dafür, dass Ihre philanthropische Initiative auch Spenden aus anderen europäischen Ländern und aus Drittländern erhalten kann.

Spenden

Sie möchten einen der von der König-Baudouin-Stiftung verwalteten Fonds, ein Projektkonto oder eine besondere Aktion der Stiftung in Belgien oder im Ausland unterstützen? Dann können Sie einfach und sicher spenden.

Schenkungen und Vermächtnisse

Sie möchten eine Schenkung tätigen oder ein Vermächtnis hinterlassen (Geld, Immobilien, Kunstwerke...), um so Ihren eigenen Fonds oder Ihre eigene philanthropische Aktion einzurichten, einen bestehenden Fonds zu unterstützen oder die Initiativen der König-Baudouin-Stiftung zu stärken? Unser Philanthropie-Zentrum berät Sie und hilft Ihnen bei den einzelnen Schritten.

Sie brauchen eine Beratung?

Dank unserer über dreißigjährigen Erfahrung und dank unseres umfassenden Netzwerks ist unser Philanthropie-Zentrum dazu in der Lage, Ihnen bei der Verdeutlichung der gewünschten Wirkung sowie bei der Planung, Organisation, Verwaltung und Bewertung Ihres Projekts zu helfen. Sie behalten den Überblick und Sie entscheiden, in welchem Maße Sie sich einbringen möchten.

Unsere Philanthropie-Beraterinnen und -Berater sind für Sie da. Sie informieren Sie vor allem über die rechtlichen, steuerlichen und verwaltungstechnischen Aspekte und stehen Ihnen helfend zur Seite. Mit ihrer Unabhängigkeit und ihrem Pragmatismus helfen sie Ihnen jederzeit bei der Verwirklichung Ihrer philanthropischen Vorhaben, um die Philanthropie gemeinsam zu stärken.

Berichte
Inspirierendes Engagement!

„Captain Kirk“ hisst die Segel für die König-Baudouin-Stiftung

"Ich vergleiche die KBF gerne mit dem Raumschiff Enterprise: eine Institution, die mit ihren Projekten, Ideen und Lösungen dort Unterstützung bietet, wo andere nicht hingehen können oder sich nicht hintrauen."
Brieuc Van Damme, Geschäftsführer der KBF

Mut zum Anderssein - Abschiedsgedanken eines Geschäftfürhrers

"Wir haben mehr Schlagkraft als man vermutet. Eine kleinere Stiftung... kreativ und innovativ."
Luc Tayart de Borms
Geschäftsführer (01.01.1996 - 30.4.2022)

Senioren drücken die „digitale Schulbank“

Ältere Menschen

„Wir möchten ältere Mitmenschen ansprechen und ihnen durch digitale Möglichkeiten mehr Lebensqualität und soziale Stärke bieten.”
Martha Limburg
Schöffin der Gemeinde Bütgenbach